Google stoppt Android Updates für Huawei Smartphones aus China


Artikel wurde am Dienstag 28 Mai 2019 veröffentlicht


Huawei Smartphone Besitzer stehen vor Problemen. Neue Updates für Ihre Mobiltelefone werden künftig nicht mehr verfügbar sein.

Handelskrieg zwischen USA und China geht in eine neue Runde

Die Auseinandersetzungen zwischen den USA und China bezüglich des Welthandels weiten sich aus. Die Regierung rund um Präsident Donald Trump hat den Google Konzern nun davon überzeugen können, dem Smartphonehersteller Huawei die Lizenz für die Bereitstellung des Android Betriebssystems auf Handys zu entziehen. Dies bringt nicht nur Nachteile für alle diejenigen, die Smartphones von Huawei mit Android System nutzen, sondern auch für Google bedeutet dies herbe Verluste. Bei einem Marktanteil des Chinesen von rund 17% entgeht Google in Zukunft einiges an Profit.

Keine Updates mehr für Kunden

Auch was die Android Updates für Huawei Handys anbelangt, kann es zu Problemen kommen. Software-Updates für bereits verwendete Geräte darf Huawei künftig nur noch in Form von Open-Source-Versionen, also frei verfügbaren Updates zur Benutzung bereitstellen. Auf neuen chinesischen Smartphones wird es jedoch keine Android Updates mehr geben. Huawei sucht nun nach einer Lösung, um die Kunden weiterhin bei der Stange zu halten.

Ein weiteres Problem ist die Nutzung des Google-Play Store. Die App zum Herunterladen von Spielen und nützlichen Ergänzungen für das Handy wird für Huawei Smartphonebesitzer gesperrt. Dies bedeutet, dass auch hier keine Updates für Spiele und ähnliches mehr heruntergeladen werden können.

Die Folgen für Huawei

Die Konsequenzen des Banns, der durch die US Regierung ausgesprochen wurde zeigen erste Folgen. Der Kauf der chinesischen Smartphones geht zurück und Plattformen wie Ebay werden zum großen Marktplatz für den Verkauf von Huawei Geräten, denn Kunden sind mehr als verunsichert. Nebenbei sind auch die Mobiltelefone der Firma Honor betroffen, denn bei Honor handelt es sich um eine Tochterfirma von Huawei.

Auf Dauer werden andere große Smartphone-Hersteller wie Samsung oder Apple von der misslichen Lage des chinesischen Smartphoneherstellers profitieren. Viele Kunden werden vermutlich auf diese Marken zurückgreifen, wenn es um den Kauf eines neuen Handys geht. So wird der Absatz chinesischer Handys in den westlichen Ländern in Zukunft wahrscheinlich eher gering ausfallen.

Artikel von der Redaktion geschrieben Beste-Laeden.at

Google stoppt Android Updates für Huawei Smartphones aus China